Monitoring/Überwachung

Viele unserer Kunden entwickeln zunehmend ein Bewusstsein für den aktuellen Zustand Ihres EDV-Systems. Verantwortliche und Entscheider wollen, wie im Steuer- und Finanzbereich, permanent über Entwicklungen informiert sein, die sich u. U. negativ auf das Unternehmen auswirken könnten.

 

Lohnt sich ständige Überwachung für mein Unternehmen?

Lassen Sie sich von uns beraten. Wir informieren Sie sachlich über diese Risiken und vermeiden dabei das "Spiel mit der Angst des Kunden". Zum Beispiel werden in unserer Betrachtung Ausfall-Wahrscheinlichkeiten einzelner Systemkomponenten berücksichtigt. Diese können auf die Unternehmensgröße (Mitarbeiterzahl, Einsatzzeiten, etc.) gespiegelt werden. Und letztlich können damit Verhältnismäßigkeiten zwischen Unterehmensgröße, Ausfallszenario und mögliche Ausfallkosten angegeben werden.

 

Zielsetzung der Überwachung

  • Vermeidung von komplexen Systemausfällen
  • Überwachung von missionskritischen Elementen und Komponenten
  • frühzeitige Einleitung von Gegenmaßnahmen
  • Information von Verantwortlichen und Entscheidern in einer Meldekette

 

Was kann überwacht werden?

  • Windows und Unix-Betriebssysteme (vorzugsweise auf Servern und unternehmenskritischen Maschinen)
  • Dienst und Prozessüberwachung von Applikationen
  • Netzwerkgeräte
  • div. Hardwarekomponenten (Festplatten, RAID-Controller), Drucker
Direkter Kontakt

+49 (2801) 706166

 

Live Support

derzeit offline
Bitte nutzen Sie das Ticketsystem oder hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht per

           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Einsatzbereich

karte grau

grau = überwiegend hier tätig

Login