Mit dem Android-Smartphone über VPN sicher ins LAN Teil 2-2

am 29 Oktober, 2015

In diesen Teil wird erklärt wie Sie sich mit dem Adroid-Smartphone per VPN verbinden. Zunächst müssen jedoch Ports im Router freigegeben werden.

Wir erklären das Portforwarding hier anhand einer Fritz!Box. Falls nicht geändert, kann die Konfigurationsoberfläche Ihrer Fritz!Box über folgenden Link erreicht werden: http://192.168.178.1

 

Um das Portforwarding einzurichten, klicken wir im Menu auf: Internet -> Freigaben -> Portfreigaben -> Neue Portfreigabe
Richten Sie die Portfreigaben folgendermaßen ein:
GRE-Protokoll (IP Protokoll Nr. 47 – NICHT Port Nr. 47!)
TCP/UDP Port 47 und 1723;
UDP Port 50, 500, 1701;

14

Wir stellen die Maske so wie im Bild gezeigt ein. Bei „an IP-Adresse“ muss die IP-Adresse des PCs/Gerätes stehen, auf dem die VPN verbindung läuft.

Selbstverständlich will man von Überall auf seine Dateien zugreifen.

Ein Dynamischer DNS-Eintrag dient hauptsächlich der Bequemlichkeit: Niemand möchte sich eine Zahlenkolonne a lá 51.241.91.143, alle 24 Stunden neu merken müssen. Ein Dyn-DNS Eintrag ist eine fast frei wählbare Internetadresse, wie meinvpn.dyndns.org, die immer mit der aktuellen IP-Adresse Ihres Routers verknüpft ist. Somit erspart man sich das lästige nachschauen, umändern und neu eintragen, wenn man, z.B. seine vpn verbindung, von außen erreichen will. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Dyn-DNS-Account, z.B. bei dyndns.com: https://de.account.dyn.com/entrance/

Im Beispiel der Fritz!Box klicken wir im Menu:

Internet -> Freigaben -> Dynamic DNS. Hier tragen wir unsere Login-Daten ein.

15

Fertig!

Einrichtung auf Android-Smartphone.

Es gibt diverse Hersteller von Android-Smartphons, wobei jeder Hersteller andere Einstellungsmöglichkeiten bietet. Daher verwenden wir eine freie VPN-App für wie z.B VpnRoot - PPTP - Manager. Diese App laden Sie sich aus dem PlayStore herunter.

Um die Verbindung herzustellen benötigen Sie nun die Dyndns-Adresse des Servers und die Daten des zuvor erstelten Benutzers.
siehe abbildung.

VpnROOT

Nun können Sie sich mit einem Klick auf "Verbinden" in Ihr heimisches Netzwerk verbinden.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Neueste Kommentare

Login